Lust am Renovieren beflügelt den Holzhandel

Bad Honnef/Berlin - Die Lust am Renovieren und der Neubau von Wohnungen haben das Geschäft der Holzhändler in die Höhe getrieben. Nur der Export schwächelte etwas.

Der Umsatz legte 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 11 Prozent auf rund 11 Milliarden Euro zu, wie der Gesamtverband des Deutschen Holzhandels am Freitag mitteilte. Steigerungen habe es im Groß- wie auch im Einzelhandel und in nahezu allen Sortimenten gegeben.

Holzwerkstoffe, der wichtigste Bereich, erreichte ein Umsatzplus von 12,7 Prozent. Zuwächse gab es auch bei Schnittholz, Hobelwaren, Holzfußböden und Gartenholz. Lediglich der Export vor allem nach Südeuropa schwächelte aufgrund der Euro-Schuldenkrise.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Bei Mietern kann ein Eigentümerwechsel Besorgnis hervorrufen. Häufige Angst: Die Mieten steigen, der Vertrag verschlechtert sich. Ist das wirklich so?
Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Fallen im Mietvertrag, auf die Sie achten sollten

Ist die passende Wohnung erst gefunden, steht der Unterschrift zum Mietvertrag nichts mehr im Wege. Doch hier gibt es mögliche Fallen, die sich …
Fallen im Mietvertrag, auf die Sie achten sollten

Kommentare