Ratgeber energiesparendes Bauen

Das Buch "Ratgeber energiesparendes Bauen" zeigt verständlich und anwendungsgerecht, dass Energieeinsparung weder beim Neubau noch bei der Altbau-Modernisierung Einschränkung und Verzicht, sondern Wohlbefinden, Qualitätssteigerung und Werterhaltung bedeutet.

Nach einer kurz gefassten bauphysikalischen Einführung und der Vorstellung der wichtigsten modernen Bau- und Wärmedämmstoffe wird in dem Buch erläutert, wo und wieviel gedämmt werden und wie dicht ein Haus sein sollte. Der Autor Thomas Königstein zeigt, was bei den wichtigsten Bauelementen vom Fenster über die Lüftung bis zur Heizung und Nutzung von Kollektoren bedacht werden muss. Außerdem berichtet er über die Energieeinsparverordnung EnEV 2007, den Energieausweis und über die neuesten Entwicklungen zur EnEV 2009.

Dieses Buch, nun in der vierten, überarbeiteten und erweiterten Auflage, ist ein kompetenter Ratgeber. Der Leser erhält produktneutrale, unabhängige Fachinformationen an die Hand, um bei seinem Bauvorhaben in jeder Phase und für jedes Bauteil vom Keller bis zum Dach, vom Bau- und Dämmstoff bis zur kompletten Haustechnik, die richtige Entscheidung im Sinne eines energieeffizienten Gebäudes treffen zu können. (irb)

Ratgeber energiesparendes Bauen Auf den Punkt gebracht

Neutrale Fachinformationen für mehr Energieeffizienz

Thomas Königstein

4., bearb. und erw. Aufl. 2009

206 S.

zahlr. Abb., Tab.

Kartoniert

ISBN 978-3-8167-7925-4

Fraunhofer IRB Verlag

Meistgelesene Artikel

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Bei Mietern kann ein Eigentümerwechsel Besorgnis hervorrufen. Häufige Angst: Die Mieten steigen, der Vertrag verschlechtert sich. Ist das wirklich so?
Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Schützt Schnee die Pflanzen vor Frost?

Schnee im Garten - ist das gut oder schlecht für die Pflanzen? Das fragt sich so mancher Hobbygärtner. Denn der will seine Schützlinge nicht …
Schützt Schnee die Pflanzen vor Frost?

Kommentare