Bauboom

Miet- und Eigentumswohnungen sehr gefragt

Wiesbaden - Der Bauboom in Deutschland verlagert sich vom neuen Einfamilienhaus zur Errichtung von Miet- und Eigentumswohnungen.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wurde von Januar bis Juni der Bau von 114.000 neuen Wohnungen genehmigt. Das waren 4,9 Prozent mehr als im ersten Halbjahr des Vorjahres, wie das Amt am Freitag mitteilte. Die Zahl der Genehmigungen für Einfamilienhäuser ging dagegen um 6,0 Prozent auf 44.000 zurück.

Die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern legte von Januar bis Juni kräftig um 43.000 zu. Das waren 14 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Genehmigungen für Doppelhäuser blieb mit 8.800 in etwa konstant.

Im vergangenen Jahr hatte sich die Gesamtzahl der Baugenehmigungen für Wohnungen noch stärker erhöht. Von Juli bis Dezember 2011 lag sie 16,6 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum.

dapd

Rubriklistenbild: © dapd

Meistgelesene Artikel

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Bei Mietern kann ein Eigentümerwechsel Besorgnis hervorrufen. Häufige Angst: Die Mieten steigen, der Vertrag verschlechtert sich. Ist das wirklich so?
Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Schützt Schnee die Pflanzen vor Frost?

Schnee im Garten - ist das gut oder schlecht für die Pflanzen? Das fragt sich so mancher Hobbygärtner. Denn der will seine Schützlinge nicht …
Schützt Schnee die Pflanzen vor Frost?

Kommentare