Nur bei offenem Fenster: Essigessenz zum Putzen nutzen

+
Kalkablagerungen in Toiletten können gut mit Essigessenz gereinigt werden - für ausreichend Belüftung muss aber gesorgt sein. Foto: Ralf Hirschberger

Wer hartnäckige Kalkspuren in Bad und Küche beseitigen will, greift häufig zu Essigessenz. Die Säure ist jedoch nicht ungefährlich. Was man Umgang mit Essigessenz beachten sollte:

Bonn (dpa/tmn) - Essigessenz wird zum Entfernen von Kalkablagerungen im Bad und im Wasserkocher verwendet. Sie ist aber nicht ungefährlich.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder in Bonn empfiehlt, das Produkt nur in gut gelüfteten Räumen zu nutzen. Dabei darf die Flüssigkeit nicht mit der Haut in Berührung kommen, da Essigessenz stark ätzend ist. Trinken Kinder davon aus Versehen, kann das ihren Mund und die Speiseröhre verätzen.

FAQs zu Haushaltsreinigern

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsbaum nach Kauf abdecken und kühl lagern

Die Adventszeit hat begonnen, und viele Deutsche kaufen fleißig Tannenbäume. Damit diese aber nicht schon vor Heiligabend austrocknen, müssen …
Weihnachtsbaum nach Kauf abdecken und kühl lagern

Keine Holzasche im Garten verteilen

Wer den Garten mit Holzasche düngen will, sollte sich besser eine Alternative überlegen. Denn die verbrannten Pflanzenfasern können Schadstoffe …
Keine Holzasche im Garten verteilen

Weihnachtsbeleuchtung: Was ist eigentlich erlaubt?

Des einen Freud, des Nachbarn Leid: Kaum beginnt der Advent, blinkt und leuchtet es in den Fenstern und Vorgärten. Doch was ist bei der …
Weihnachtsbeleuchtung: Was ist eigentlich erlaubt?

Kommentare