Garten

Phlox gedeiht in trockenen Regionen schlechter

+
Der Hohe Stauden-Phlox (Phlox paniculata) stammt aus niederschlagsreichen Regionen. Er wächst daher in Gebieten, in denen es häufig regnet, besonders gut. 

Wer seinen Urlaub am Bodensee oder Salzkammergut verbringt, wird staunen. Dort wächst der Phlox viel üppiger als beispielsweise in Berlin. Hobbygärtner müssen nicht an sich zweifeln. Denn das liegt an der Bodenfeuchtigkeit.

Bad Honnef - Der Hohe Stauden-Phlox (Phlox paniculata) wohnt lieber in regenreichen Regionen Deutschlands. Hier gedeiht er prächtiger als in trockenen Gebieten. Darauf weist der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) hin.

Der Grund liegt in seiner Herkunft und den dazu passenden Standortbedingungen: Er stammt aus niederschlagsreichen, dünn bewaldeten Regionen im Osten Nordamerikas. Auch auf feuchten Wiesen und in Flusstälern findet man ihn ursprünglich. Er braucht daher auch im Garten eine ausreichende Bodenfeuchtigkeit und eine gute Versorgung mit Nährstoffen.

So wächst der Phlox den BGL-Erfahrungen zufolge beispielsweise im regenreichen Voralpenland oft üppiger als im trockeneren Umland Berlins. Aber Hobbygärtner in diesen Regionen können sich darauf einstellen: Sie sollten Sorten ausprobieren, die auch mit atypischen Standortbedingungen klarkommen. In den vergangenen Jahren seien viele entsprechende Züchtungen entstanden.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Bei Mietern kann ein Eigentümerwechsel Besorgnis hervorrufen. Häufige Angst: Die Mieten steigen, der Vertrag verschlechtert sich. Ist das wirklich so?
Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Schützt Schnee die Pflanzen vor Frost?

Schnee im Garten - ist das gut oder schlecht für die Pflanzen? Das fragt sich so mancher Hobbygärtner. Denn der will seine Schützlinge nicht …
Schützt Schnee die Pflanzen vor Frost?

Kommentare