Repräsentativer Eingangsbereich wertet auch Seitenflügel auf

+
Viele Altbauten haben üppige Eingangsbereiche. Wer in einem solchen Haus zur Miete wohnt, den Haupteingang aber nicht nutzt, muss eine darauf begründete Mieterhöhung dennoch dulden. Foto: Jens Kalaene

Berlin (dpa/tmn) - Der Eingangsbereich kann das Aushängeschild eines Mietshauses sein - vor allem bei Altbauten ist dieser oft sehr opulent ausgestattet. Auch Mieter, die einen anderen Eingang benutzen, müssen laut Gerichtsurteil für das Sondermerkmal zahlen.

Ein repräsentativer Eingangsbereich wirkt auch auf Wohnungen im Seitenflügel wohnwerterhöhend. Das gilt zumindest dann, wenn der Mieter seine Wohnung im Seitenflügel auch über den schicken Eingang im Vorderhaus erreichen kann. Das befand das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg (Az.: 234 C273/12), wie die Zeitschrift "Das Grundeigentum" (Heft 12/2014) berichtet.

Der Mieter einer Wohnung im Seitenflügel wollte das edle Treppenhaus im Vorderhaus mit Stuck, Sisalbelag und Marmortreppen nicht als Begründung für ein Mieterhöhungsverlangen akzeptieren. Denn seine Wohnung erreiche er hauptsächlich über einen separaten Eingang im Seitenflügel. Den Richtern allerdings reichte die Option, dass der Mieter auch den Eingang im Vorderhaus nutzen kann.

Meistgelesene Artikel

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Studie enthüllt: Ab diesem Alter ist man zu alt für IKEA

In vielen Wohnungen sind die beliebten IKEA-Möbel Pax, Billy oder Lack nicht mehr wegzudenken. Doch irgendwann ist Schluss damit, wie eine aktuelle …
Studie enthüllt: Ab diesem Alter ist man zu alt für IKEA

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Bei Mietern kann ein Eigentümerwechsel Besorgnis hervorrufen. Häufige Angst: Die Mieten steigen, der Vertrag verschlechtert sich. Ist das wirklich so?
Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Kommentare