Seerosen vor Blattkäfer schützen: Röhricht zurückschneiden

+
Seerosen werden nicht selten vom Seerosenblattkäfer befallen. Foto: Arno Burgi

Berlin (dpa/tmn) - Um Seerosen im Teich vor Blattkäfern zu schützen, sollten Hobbygärtner den Röhricht jetzt zurückschneiden. Tipps dazu gibt der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde.

Den Röhricht zurückschneiden bis unter die Wasseroberfläche: Diese Aufgabe steht bei Hobbygärtnern jetzt im Herbst an, wenn sie Seerosen im Gartenteich haben. Denn häufig wird die Pflanze im Sommer vom Seerosenblattkäfer (Galerucella nymphae) befallen. Er hinterlässt hässliche Löcher in den Blättern, letztlich bringt er sie zum Absterben, erklärt der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin.

Der Blattkäfer überwintert im Röhricht. Wer ihn im Uferbereich nun bis unter die Wasseroberfläche zurückschneidet, kann einen Neubefall im kommenden Jahr reduzieren und womöglich sogar ganz vermeiden.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Wohn-Trends: Die neuen Tapeten sind grün

Paradiesisch soll es wirken, wie im Garten Eden: Tapeten in Dschungel-Optik sollen die Natur in die eigenen vier Wände holen. Doch Vorsicht, die …
Wohn-Trends: Die neuen Tapeten sind grün

Studie enthüllt: Ab diesem Alter ist man zu alt für IKEA

In vielen Wohnungen sind die beliebten IKEA-Möbel Pax, Billy oder Lack nicht mehr wegzudenken. Doch irgendwann ist Schluss damit, wie eine aktuelle …
Studie enthüllt: Ab diesem Alter ist man zu alt für IKEA

Kommentare