Heizöl am besten im Sommer kaufen

Nürnberg - Trotz der sommerlichen Temperaturen bereits an den Winter denken: Nach Ansicht des Bayerischen Brennstoff- und Mineralölhandels-Verbandes (BBMV) sind die Sommermonate ein guter Zeitpunkt für den Heizölkauf.

“Wer jetzt nachtankt oder nachtanken muss, hat zumindest einen klaren Preisvorteil gegenüber den Vormonaten“, sagte BBMV-Vorstand Heinrich Pickelmann am Dienstag in Nürnberg. Der Preis pro Liter Heizöl liege derzeit bei 87 Cent (bei einer Abnahme von 3000 Litern). Anfang des Jahres habe der Literpreis beinahe die Ein-Euro-Marke erreicht. Gleichzeitig warnte Pickelmann davor, auf einen niedrigeren Stand zu hoffen und den Heizölkauf deshalb hinauszuschieben. “Wir raten den Kunden, antizyklisch zu kaufen und nicht zu warten.“ Es sei besser, jetzt etwa die Hälfte des Bedarfs und den Rest übers Jahr verteilt zu kaufen. “Wer weitsichtig plant, hat am Ende des Jahres unter Umständen einen Preisvorteil“, sagte Pickelmann.

Nach Ansicht des Verbandes sollten Verbraucher zudem noch stärker auf einen Energiemix setzen, um zu jeder Jahreszeit auf eine sichere und umweltbewusste Energieversorgung zurückgreifen zu können. Wer bei einer Gebäudesanierung etwa ein modernes Öl-Brennwertgerät mit einer Solaranlage kombiniere, könne seinen Energiebedarf um bis zu 37 Prozent senken. Laut dem BBMV nutzen immer mehr Haushalte neben einer Ölheizung auch erneuerbare Energien. Um den Verbrauchern auch regenerative Brennstoffe, etwa Holzhackschnitzel, Pellets oder Erdgas, anbieten zu können, hätten sich viele der klassischen Brennstoffhändler zu umfassenden Energiehändlern entwickelt, sagte BBMV-Geschäftsstellenleiter Markus Brunner.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Bei Mietern kann ein Eigentümerwechsel Besorgnis hervorrufen. Häufige Angst: Die Mieten steigen, der Vertrag verschlechtert sich. Ist das wirklich so?
Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Schützt Schnee die Pflanzen vor Frost?

Schnee im Garten - ist das gut oder schlecht für die Pflanzen? Das fragt sich so mancher Hobbygärtner. Denn der will seine Schützlinge nicht …
Schützt Schnee die Pflanzen vor Frost?

Kommentare