Steppensalbei bevorzugt hellen Standort

+
Mit seinen violetten Blüten sieht der Steppensalbei sehr dekorativ aus. Foto: Pflanzenfreude.de

Fast den gesamten Sommer über spendet der Steppensalbei reichlich Farbe auf dem Balkon und im Garten. An den Standort stellt die mitteleuropäische Pflanze jedoch einige Ansprüche.

Essen (dpa/tmn) - Der Steppensalbei braucht einen hellen Standort - und je mehr Licht er bekommt, desto üppiger ist auch die Blüte. Die violetten Blüten zeigen sich von Mai bis August, erläutert das Blumenbüro in Essen.

Mit den krautig angeordneten Blättern macht sich die Pflanze im Beet ebenso gut wie in einem Pflanzkasten. Die Erde sollte nährstoffarm und leicht sein. Sind die Rispen verwelkt, schneidet man sie einfach zurück. Pflanzenfreunde sollten allerdings wissen: Die Blätter des Steppensalbeis kann man nicht essen.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsbaum nach Kauf abdecken und kühl lagern

Die Adventszeit hat begonnen, und viele Deutsche kaufen fleißig Tannenbäume. Damit diese aber nicht schon vor Heiligabend austrocknen, müssen …
Weihnachtsbaum nach Kauf abdecken und kühl lagern

Keine Holzasche im Garten verteilen

Wer den Garten mit Holzasche düngen will, sollte sich besser eine Alternative überlegen. Denn die verbrannten Pflanzenfasern können Schadstoffe …
Keine Holzasche im Garten verteilen

Weihnachtsbeleuchtung: Was ist eigentlich erlaubt?

Des einen Freud, des Nachbarn Leid: Kaum beginnt der Advent, blinkt und leuchtet es in den Fenstern und Vorgärten. Doch was ist bei der …
Weihnachtsbeleuchtung: Was ist eigentlich erlaubt?

Kommentare