Garten

Thymian füllt die Fugen des Weges aus

+
Thymian ist ein guter Lückenfüller für Gartenwege.

Er ist der perfekte Lückenfüller: Der Thymian ist nicht nur trittfest, er mag es auch trocken und bildet flache Teppiche. Damit ist er gut geeignet, um Gartenwege aufzupeppen.

Statt Sand und Erde eignet sich auch manche flache Polsterstaude als Füllmaterial für die Fugen in Gartenwegen. Das gilt zum Beispiel für den Thymian.

Thymian verträgt die auf Wegen herrschende Trockenheit gut, kommt mit wenig Nährstoffen klar und ist zu einem gewissen Maß trittfest. Die Experten der Zeitschrift "Mein schöner Garten" (Ausgabe August 2015) raten, vorgezogene Pflanzen in große Fugen zu setzen. In schmalere Lücken kehrt der Hobbygärtner die Samen, gemischt mit Kompost oder Sand.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Fallen im Mietvertrag, auf die Sie achten sollten

Ist die passende Wohnung erst gefunden, steht der Unterschrift zum Mietvertrag nichts mehr im Wege. Doch hier gibt es mögliche Fallen, die sich …
Fallen im Mietvertrag, auf die Sie achten sollten

Zimmercalla erblüht im Januar

Eine Blütenpracht im Winter? Das ist derzeit fast nur bei Zimmerpflanzen möglich. Ein besonderer Hinkucker in der Wohnung ist die Zimmercalla. Jedoch …
Zimmercalla erblüht im Januar

Kommentare