Winterblüher zum Frühlingsbeginn schneiden

+
Winterblüher wie der Duftschneeball zeigen in den kalten Monaten ihre Blüten. Werden sie im Frühjahr welk, kann der Hobbygärtner zur Schere greifen. Foto: PdM

Zeit fürs Kappen: Denn bald werden die ersten Winterblüher welk. Worauf beim Winterjasmin und Co. noch zu achten ist, erklärt der Bundesverband Garten- und Landschaftsbau.

Bad Honnef (dpa/tmn) - Bald ist es soweit: Wenn Winterblüher wie der Winterjasmin oder die Schneeheide welk sind, kann der Hobbygärtner zur Schere greifen.

Nur nach der Blüte Anfang des Frühjahrs sollten die Gehölze zurückgeschnitten werden, erklärt der Bundesverband Garten- und Landschaftsbau (BGL) in Bad Honnef bei Bonn.

Die Zweige, die anschließend wachsen, werden die Blüten im kommenden Winter tragen und dürfen daher nicht gekappt werden.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Bei Mietern kann ein Eigentümerwechsel Besorgnis hervorrufen. Häufige Angst: Die Mieten steigen, der Vertrag verschlechtert sich. Ist das wirklich so?
Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Schützt Schnee die Pflanzen vor Frost?

Schnee im Garten - ist das gut oder schlecht für die Pflanzen? Das fragt sich so mancher Hobbygärtner. Denn der will seine Schützlinge nicht …
Schützt Schnee die Pflanzen vor Frost?

Kommentare