Zählen nach dem Blitz: Wie nah ist das Gewitter?

+
Ein Blitz kann Hinweise auf die Entfernung eines Gewitters geben - einfach die Sekunden bis zum Donnergrollen zählen. Foto: Patrick Seeger

Wer wissen will, wieviele Kilometer ein Gewitter entfernt ist, kann zu einem alten Trick greifen. Einfach die Sekunden zwischen dem Aufflackern eines Blitzes und dem grollenden Donnern zählen. Aus der Sekundenzahl lässt sich dann die Distanz errechnen.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Wie weit weg ist eigentlich ein Gewitter, wenn man Blitz und Donner wahrnimmt? Dazu zählt man die Sekunden zwischen Blitzeinschlag und Donnerhall, dann teilt man das Ergebnis durch drei, erklärt der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE).

Das ergibt die Entfernung in Kilometern. Allerdings darf man die Distanz nicht unterschätzen, betonen die Experten: Liegen zwischen Blitz und Donner zehn Sekunden und weniger, besteht Lebensgefahr.

Infos des VDE zum Fußballspielen bei Gewittern

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Fallen im Mietvertrag, auf die Sie achten sollten

Ist die passende Wohnung erst gefunden, steht der Unterschrift zum Mietvertrag nichts mehr im Wege. Doch hier gibt es mögliche Fallen, die sich …
Fallen im Mietvertrag, auf die Sie achten sollten

Zimmercalla erblüht im Januar

Eine Blütenpracht im Winter? Das ist derzeit fast nur bei Zimmerpflanzen möglich. Ein besonderer Hinkucker in der Wohnung ist die Zimmercalla. Jedoch …
Zimmercalla erblüht im Januar

Kommentare