ADAC-Test: Ski-und Snowboardhelme 2010

ADAC-Test Ski-und Snowboardhelme 2010
1 von 18
Der ADAC hat vor nächsten Skisaison Helme für Ski- und Snowboardfahrer getestet. Von 16 Helmen schnitten 13 „gut“ und drei „befriedigend“ ab. Testsieger mit der Note 2,0 ist der HEAD SENSOR: Der Helm ist gleichermaßen robust und flexibel. Mit sechs Größenabstufungen und vielen Einstellmöglichkeiten passt er fast jedem.
ADAC-Test Ski-und Snowboardhelme 2010
2 von 18
Nicht überzeugen konnte der CÉBÉ SPYDER FLEX, er erwies sich im Test als sehr schwer und fällt zu klein aus.ADAC-Urteil "befriedigend" mit der Note 3,2. Preis ab ca. 69 Euro. 
ADAC-Test Ski-und Snowboardhelme 2010
3 von 18
CRATONI REFLEX: ADAC-Urteil "gut" mit der Note 2,1. Preis ab ca. 99 Euro.
ADAC-Test Ski-und Snowboardhelme 2010
4 von 18
Insbesondere im Hinblick auf die Stoßdämpfungseigenschaften gibt es laut ADAC noch Verbesserungsbedarf. So fällt der GIRO SEAM – mit knapp 200 Euro im oberen Preissegment – durch besonders schlechte Stoßdämpfungswerte auf. ADAC-Urteil "befriedigend". Preis ab ca. 189 Euro.
ADAC-Test Ski-und Snowboardhelme 2010
5 von 18
GPR CULTUS RS: ADAC-Urteil "gut" mit der Note 2,3. Preis ab 49 Euro.
ADAC-Test Ski-und Snowboardhelme 2010
6 von 18
RED MUTINY: ADAC-Urteil "gut" mit Note 2,5. Preis ab 99 Euro.
ADAC-Test Ski-und Snowboardhelme 2010
7 von 18
SALEWA XENON: ADAC-Urteil "gut" mit der Note 2,3. Preis ab ca. 159 Euro.
ADAC-Test Ski-und Snowboardhelme 2010
8 von 18
SALOMON IMPACT C. AIR: ADAC-Urteil "gut" mit der Note 2,1. Preis ab ca. 169 Euro.

Der ADAC hat vor nächsten Skisaison Helme für Ski- und Snowboardfahrer getestet. Von 16 Helmen schnitten 13 „gut“ und drei „befriedigend“ ab.

Meistgesehene Fotostrecken

Diese Reise-Bilder werden Sie in Erstaunen versetzen

Gewaltige Naturaufnahmen, Schwarz-Weiß-Porträts und Tierbilder hautnah: Die Gewinner des Fotowettbewerb "Travel Photographer of the Year" wurden …
Diese Reise-Bilder werden Sie in Erstaunen versetzen

Besuch bei Domina: Führungen im Frankfurter Rotlichtviertel

Im Frankfurter Bahnhofsviertel können Frauen geführte Touren durch das Rotlichtmilieu machen. Stripperinnen, Dominas und ansonsten eher verschwiegene …
Besuch bei Domina: Führungen im Frankfurter Rotlichtviertel

Infinity Pools: Baden in der Unendlichkeit

Nahezu jedes Mittelklasse-Hotel in einer spanischen Urlaubsenklave hat mittlerweile einen Pool. Ist das Schwimmbecken nichts Besonderes mehr? Von …
Infinity Pools: Baden in der Unendlichkeit

Kommentare