Urlaub: Darüber ärgern sich die Deutschen

+
Ärger im Urlaub

Einfach mal das Leben genießen, ohne sich Gedanken machen zu müssen: So stellen sich die meisten Deutschen ihren Urlaub vor, aber oftmals gibt es Grund zum Ärgern.

Für den größten Unmut sorgt in der Urlaubszeit das Ferienhotel, wie eine am Donnerstag veröffentlichte Umfrage des Leipziger Instituts für empirische Forschung (LEIF) ergab. 25 Prozent der insgesamt 1.200 Befragten gaben dies als Grund Nummer Eins an. An zweiter Stelle folgt der repräsentativen Umfrage zufolge das Wetter. 20 Prozent der Befragten gaben an, sich besonders über schlechtes Wetter - sei es zu kalt oder zu heiß, zu trocken oder zu nass - aufzuregen.

Die Flops: Das nervt im Urlaub

Die Flops: Das nervt im Urlaub

An dritter Position der Ärgernisse stehen mit 15 Prozent andere Touristen, “die saufen, lärmen oder sich anderweitig daneben benehmen“. Männer und die Altersgruppe zwischen 36 und 45 Jahren ärgerten sich laut LEIF mehr über andere Touristen als Frauen und junge Menschen bis 25 Jahren.

Für Unmut im Urlaub sorgen zudem überhöhte Preise (11 Prozent), der Lärm im Urlaubsort (10 Prozent), Stress und Hektik (7 Prozent) und der mitgereiste Partner (5 Prozent). Über ihren Partner ärgern sich übrigens Frauen häufiger als Männer.

DAPD

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Reiselust der Deutschen bleibt hoch

Spanien statt Türkei: Bilder von Anschlägen auf Reiseziele wie Istanbul wirken auch auf Touristenströme. Während das Land am Bosporus Einbußen …
Reiselust der Deutschen bleibt hoch

Abseits der Wintersportstrecken nur geringes Staurisiko

Auf den Straßen dürfte es am Wochenende ruhig werden. Lediglich der Berufsverkehr könnte rund um die Ballungszentren längere Wartezeiten verursachen. …
Abseits der Wintersportstrecken nur geringes Staurisiko

Unterwegs auf dem Great Trail in Kanada

Kanada macht seinem Titel als Trendreiseziel alle Ehre. Das Land wird in diesem Jahr den Great Trail freigeben. Er ist 24 000 Kilometer lang und …
Unterwegs auf dem Great Trail in Kanada

Kommentare