Am Flughafen Leipzig

Air-France-Maschine muss notlanden

Leipzig - Die Passagiere eines Airbus A320 sind mit einem Schrecken davon gekommen. Die Air France Maschine musste wegen technischer Probleme an Bord notlanden.

Welche Probleme genau während des Fluges des A320 aufgetreten waren, ist zunächst noch nicht bekannt. Der Pilot konnte das Flugzeug jedoch sicher am Dienstag Mittag auf dem Flughafen Leipzig/Halle landen. Rettungs- und Einsatzkräfte der Werkfeuerwehr sowie aus dem Umland waren vor Ort und überwachten die Landung.

Die Passagiere hätten den Airbus A 320 anschließend ganz normal verlassen können, teilte der Flughafen mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare