Pizza oder Burger? Wo Urlauber am liebsten essen

+
Italien ist schon wegen der Pizza als Urlaubsland sehr beliebt.

Berlin - Auch der kulinarische Genuss gehört zum Urlaub. Ein Onlineportal hat nachgefragt, welche gastronomischen Vorlieben die Deutschen haben.

Pizza und Pasta statt Fish and Chips oder XXL-Burger: Wenn es ums Essen am Urlaubsort geht, schätzen die Deutschen vor allem Italien (44 Prozent), Frankreich (26 Prozent) und Spanien (21 Prozent). Am unbeliebtesten sind laut einer repräsentativen Umfrage des Hotelbuchungsportals hotels.com Großbritannien, die USA und China.

So dick macht der Urlaub

So dick macht der Urlaub

Rund 75 Prozent der Deutschen schreiben der Umfrage zufolge dem leiblichen Wohl bei der Wahl des Urlaubsortes eine wichtige Rolle zu. 61 Prozent sind fremden Gerichten gegenüber aufgeschlossen. Dennoch fehlt einigen Urlaubern heimisches Essen: 41 Prozent der Befragten vermissen deutsches Brot, 11 Prozent deutsches Bier und 6 Prozent eine Currywurst.

dpa

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare