Nach "Zwischenfall"

Keine Landungen am Flughafen Stansted

London - Wegen technischer Probleme ist der Flughafen London-Stansted am Dienstagmittag für sämtliche Landungen gesperrt worden.

Nach einem „Zwischenfall“ mit einem Flugzeug werde die für Landungen notwendige Technik überprüft, berichtete der Sender BBC. Die Maschine sei sicher gelandet. Hinzu kämen Nebel und schlechte Sicht. Bereits am Morgen hatte der Flughafen wegen der Wetterbedingungen Verspätungen vermeldet. Weitere Informationen gab es zunächst nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare