Brückentage 2012: So machen Sie mehr Urlaub!

+
Brückentage 2012: So holen Sie richtig Urlaub raus

Die Brücketage 2012 liegen so günstig wie lange nicht mehr. Holen Sie das meiste aus ihren Urlaubstagen raus. Hier ein paar Tipps.  

Jahreswechsel 2011/2012

Urlaub beantragen: 27.12. – 30.12.2011 / Einsatz: 4 Urlaubstage / Ergebnis: 9 freie Tage

Jahreswechsel 2011/2012 plus Heilige Drei Könige*

Urlaub beantragen: 27.12. – 05.01.2012 / Einsatz: 8 Urlaubstage / Ergebnis: 16 freie Tage

* Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen-Anhalt

Heilige Drei Könige*

Urlaub beantragen: 02.01. – 05.01.2012 / Einsatz: 4 Urlaubstage / Ergebnis: 9 freie Tage

* Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen-Anhalt

Ostern

Variante 1: Urlaub beantragen: 02.04. – 05.04.2012 / Einsatz: 4 Urlaubstage / Ergebnis: 10 freie Tage

Variante 2: Urlaub beantragen: 10.04. – 13.04.2012 / Einsatz: 4 Urlaubstage / Ergebnis: 10 freie Tage

Variante 3: Urlaub beantragen: 02.04. – 13.04.2012 / Einsatz: 8 Urlaubstage / Ergebnis: 16 freie Tage

Urlaub 2012: Brücketage vorteilhaft nutzen

Urlaub 2012: Brückentage vorteilhaft nutzen

Tag der Arbeit

Variante 1: Urlaub beantragen: 30.04.2012 / Einsatz: 1 Urlaubstag / Ergebnis: 4 freie Tage

Variante 2: Urlaub beantragen: 02.05. – 04.05.2012 / Einsatz: 3 Urlaubstage / Ergebnis: 6 freie Tage

Variante 3: Urlaub beantragen: 30.04. – 04.05.2012 / Einsatz: 4 Urlaubstage / Ergebnis: 9 freie Tage

Christi Himmelfahrt

Variante 1: Urlaub beantragen: 14.05. – 16.05.2012 / Einsatz: 3 Urlaubstage / Ergebnis: 6 freie Tage

Variante 2: Urlaub beantragen: 14.05. – 18.05.2012 / Einsatz: 4 Urlaubstage / Ergebnis: 9 freie Tage

Variante 3: Urlaub beantragen: 18.05.2012 / Einsatz: 1 Urlaubstag / Ergebnis: 4 freie Tage

Christi Himmelfahrt plus Pfingsten

Variante 1: Urlaub beantragen: 18.05. – 01.06.2012 / Einsatz: 10 Urlaubstage / Ergebnis: 18 freie Tage

Variante 2: Urlaub beantragen: 18.05. – 25.05.2012 / Einsatz: 6 Urlaubstage / Ergebnis: 12 freie Tage

Pfingsten

Variante 1: Urlaub beantragen: 21.05. – 25.05.2012 / Einsatz: 5 Urlaubstage / Ergebnis: 10 freie Tage

Variante 2: Urlaub beantragen: 29.05. – 01.06.2012 / Einsatz: 4 Urlaubstage / Ergebnis: 9 freie Tage

Pfingsten plus Fronleichnam*

Variante 1: Urlaub beantragen: 29.05. – 06.06.2012 / Einsatz: 7 Urlaubstage / Ergebnis: 13 freie Tage

Variante 2: Urlaub beantragen: 29.05. – 08.06.2012 / Einsatz: 8 Urlaubstage / Ergebnis: 16 freie Tage

*gesetzlicher Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Thüringen

Fronleichnam*

Variante 1: Urlaub beantragen: 04.06. – 06.06.2012 / Einsatz: 3 Urlaubstage / Ergebnis: 6 freie Tage

Variante 2: Urlaub beantragen: 04.06. – 08.06.2012 / Einsatz: 4 Urlaubstage / Ergebnis: 9 freie Tage

Variante 3: Urlaub beantragen: 08.06.2012 / Einsatz: 1 Urlaubstag / Ergebnis: 4 freie Tage

*gesetzlicher Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Thüringen

Tag der Deutschen Einheit

Variante 1: Urlaub beantragen: 01.10. – 02.10.2012 / Einsatz: 2 Urlaubstage / Ergebnis: 5 freie Tage

Variante 2: Urlaub beantragen: 01.10. – 05.10.2012 / Einsatz: 4 Urlaubstage / Ergebnis: 9 freie Tage

Variante 3: Urlaub beantragen: 04.10. – 05.10.2012 / Einsatz: 2 Urlaubstage / Ergebnis: 5 freie Tage

Reformationstag*

Variante 1: Urlaub beantragen: 29.10. – 30.10.2012 / Einsatz: 2 Urlaubstage / Ergebnis: 5 freie Tage

Variante 2: Urlaub beantragen: 29.10. – 02.11.2012 / Einsatz: 4 Urlaubstage / Ergebnis: 9 freie Tage

Variante 3: Urlaub beantragen: 01.11. – 02.11.2012 / Einsatz: 2 Urlaubstage / Ergebnis: 5 freie Tage

*gesetzlicher Feiertag in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Allerheiligen*

Variante 1: Urlaub beantragen: 29.10. - 31.10.2012 / Einsatz: 3 Urlaubstage / Ergebnis: 6 freie Tage

Variante 2: Urlaub beantragen: 29.10. - 02.11.2012 / Einsatz: 4 Urlaubstage / Ergebnis: 9 freie Tage

Variante 3: Urlaub beantragen: 02.11.2012 / Einsatz: 1 Urlaubstage / Ergebnis: 4 freie Tage

*gesetzlicher Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland Pfalz, Saarland

Buß- und Bettag*

Variante 1: Urlaub beantragen: 19.11. - 20.11.2012 / Einsatz: 2 Urlaubstage / Ergebnis: 5 freie Tage

Variante 2: Urlaub beantragen: 19.11. - 23.11.2012 / Einsatz: 4 Urlaubstage / Ergebnis: 9 freie Tage

Variante 3: Urlaub beantragen: 22.11. - 23.11.2012 / Einsatz: 2 Urlaubstage / Ergebnis: 5 freie Tage

*gesetzlicher Feiertag in Sachsen

Jahreswechsel 2012/2013

Variante 1: Urlaub beantragen: 24.12. - 28.12.2011 / Einsatz: 3 Urlaubstage / Ergebnis: 9 freie Tage

Variante 2: Urlaub beantragen: 24.12. - 31.12.2011 / Einsatz: 4 Urlaubstage / Ergebnis: 11 freie Tage

Variante 3: Urlaub beantragen: 27.12. - 28.12.2011 / Einsatz: 2 Urlaubstage / Ergebnis: 6 freie Tage

Variante 4: Urlaub beantragen: 27.12. - 31.12.2011 / Einsatz: 3 Urlaubstage / Ergebnis: 8 freie Tage

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare