Diese Plätze bevorzugen Camper in Deutschland

+
Camper bevorzugen in Deutschland die nördlichen und südlichen Bundesländer.

Camper bevorzugen in Deutschland die nördlichen und südlichen Bundesländer. Im Süden campen Urlauben besonders gerne in Bayern, teilt das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit.

Lesen Sie mehr:

Checkliste: Für Camping Urlauber

Campingplatz: Tipps und Tricks

Wild Campen in Europa

Mehr als vier Fünftel der 24,4 Millionen Übernachtungen konzentrierten sich im vergangenen Jahr auf sechs Flächenländer, teilt das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. 44 Prozent der Übernachtungen entfallen auf drei Küsten-Bundesländer. Mecklenburg-Vorpommern liegt mit 16,1 Prozent dabei vor Niedersachsen (15,2 Prozent) und Schleswig-Holstein (12,7 Prozent).

Im Süden campen Urlauben besonders gerne in Bayern. Der Freistaat konnte 16,0 Prozent der Übernachtungen verbuchen. In Baden-Württemberg stellten 12,6 Prozent der Camper ihr Wohnwagen und Zelte auf, in Rheinland-Pfalz 8,5 Prozent.

dpa

Urlaub: Diese Orte können Sie knicken

Urlaub: Diese Orte können Sie knicken

Meistgelesene Artikel

Reiselust der Deutschen bleibt hoch

Spanien statt Türkei: Bilder von Anschlägen auf Reiseziele wie Istanbul wirken auch auf Touristenströme. Während das Land am Bosporus Einbußen …
Reiselust der Deutschen bleibt hoch

Abseits der Wintersportstrecken nur geringes Staurisiko

Auf den Straßen dürfte es am Wochenende ruhig werden. Lediglich der Berufsverkehr könnte rund um die Ballungszentren längere Wartezeiten verursachen. …
Abseits der Wintersportstrecken nur geringes Staurisiko

Erinnerung an Naturforscherin Merian

Vor 300 Jahren starb die berühmte Naturkundlerin und Künstlerin Maria Sibylla Merian. Ausstellungen in Wiesbaden, Frankfurt und Berlin erinnern an …
Erinnerung an Naturforscherin Merian

Kommentare