Lufthansa und Eurowings

Streiks legen sechs Flughäfen in Deutschland lahm

+
Wegen des angekündigten Streiks an deutschen Flughäfen können betroffene Lufthansa- und Eurowings-Kunden kostenlos umbuchen.

Flugreisende müssen sich in dieser Woche auf Ausfälle und Verzögerungen einstellen. Denn der für Mittwoch angekündigte Streik an sechs deutschen Flughäfen beeinträchtigt den Flugverkehr massiv.

Frankfurt - Lufthansa und Eurowings bereiten sich schon einmal auf den bevorstehenden Streik am Mittwoch (27. April) vor: Passagiere können einmalig kostenlos umbuchen, teilt Deutschlands größte Airline mit.

Streik von Lufthansa und Eurowings: Wer kann kostenlos umbuchen?

Die Möglichkeit haben Fluggäste, die für den 27. April ein Ticket von Lufthansa, Swiss, Austrian Airlines oder Brussels Airlines von, nach oder über Frankfurt, München, Düsseldorf, Köln, Dortmund oder Hannover haben. Das Ticket muss vor dem 22. April ausgestellt worden sein und das neue Reisedatum vor dem 31. Mai liegen. Außerdem müssen Abflugs- und Ankunftsort und die Serviceklasse beibehalten werden.

Auch Eurowings bietet ein einmaliges kostenloses Umbuchen für Flüge am 27. April von oder nach Düsseldorf, Köln, Dortmund oder Hannover zu ähnlichen Konditionen an - das neue Datum muss hier vor dem 15. Mai liegen. Verdi hat für Mittwoch Streiks an den Flughäfen Frankfurt, München, Düsseldorf, Köln/Bonn, Dortmund und Hannover-Langenhagen angekündigt. Lufthansa und Eurowings rechnen mit Verzögerungen und Flugausfällen.

dpa/tmn

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare