Orkan "Xaver"

Hamburger Flughafen streicht 20 Flüge

+
Orkan „Xaver“ wirbelt auch den Luftverkehr durcheinander. Am Hamburger Flughafen sind schon 20 Abflüge und Landungen gestrichen worden.

Hamburg - Orkan „Xaver“ wirbelt auch den Luftverkehr durcheinander. Am Hamburger Flughafen sind schon 20 Abflüge und Landungen gestrichen worden.

Weitere Ausfälle werden, laut einer Flughafen Sprecherin, erwartet. Betroffen waren vor allem Verbindungen innerhalb Deutschlands, etwa nach München oder Frankfurt am Main. Passagiere wurden gebeten, sich regelmäßig über die Wettersituation zu informieren und die Fluggesellschaften zu kontaktieren. Auch im Bahnverkehr wurden Behinderungen erwartet. Bei der stürmischen Wetterfront „Xaver“ wurde mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 140 Kilometern pro Stunde gerechnet.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare