Neun Millionen Euro teuer

Flughafen Bangkok plant Wunder-Toiletten

+
Flughafen Suvarnabhumi plant Toiletten

Bangkok - Ankunft, Abflug oder Stopover - damit Passagiere eine schöne Zeit haben, lassen sich Airportbetreiber einiges einfallen. In Bangkok soll jetzt sogar der Klobesuch unvergesslich bleiben.  

Der Gang aufs Stille Örtchen auf dem Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok wird künftig wohl ein besonderes Erlebnis. Sieben Toiletten werden dort bis zum Sommer aufwendig umgebaut. Jede steht dann für eines der „Sieben Wunder von Thailand“: River of Life, Festival, Move Around, Happy Moment, Street Life, Flower Market, Sea Sight. Das melden thailändische Medien unter Berufung auf den Betreiber der thailändischen Airports. Veranschlagte Kosten für den Umbau: 347 Millionen Baht (rund 9 Millionen Euro). Nach den sieben Toiletten sollen auch die restlichen 110 des Flughafens erneuert werden - diese allerdings wohl nicht so aufwendig.

Top 10: Die beliebtesten Inseln in Asien

Top 10: Die beliebtesten Inseln in Asien

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare