Foto-Termin: Red-Head-Day in Breda

+
Alles für‘s rote Haar: Im September findet der “Tag der Rothaarigen„ in Breda statt

Breda - Pumukel, Matthias Sammer und Barbara Meier haben eins gemeinsam: natürliche rote Haare. Im September treffen sich in der kleinen Stadt Breda wieder Rothaarige Männer und Frauen.

Bereits zum 4. Mal findet auf Initiative der KünstlerBart Rouwenhorst und Jos Vogelpoel vom 5. bis 6. September 2009 der „Tag der Rothaarigen“ in den Niederlanden statt.

Zu dem internationalen Festival werden Rotschöpfe aus allen Himmelsrichtungen erwartet werden. Auf dem Programm stehen eine Reihe von Veranstaltungen. Dazu zählt eine Ausstellung mit Werken von rund 100 Künstlern zum Thema “Rothaarige, wie Sie sie noch nie sahen“. Mehr  dazu im Internet: www.roodharigen.nl.

Am zweiten Festivaltag ist ein Fototermin geplant, bei dem bis zu 5000 Rothaarige im Park von Breda abgelichtet werden sollen.

Laut „Wikipediea“ ist Rot eine Haarfarbe, die von tiefem Mahagonirot bis zu heller Kupferfarbe variiert. Nur etwa ein bis zwei Prozent der Weltbevölkerung haben naturrote Haare.

Ursache ist eine Variation auf dem Chromosom 16, die zu einer Veränderung des Proteins MC1R führt: Anstatt des dunklen Melanins befindet sich Phäomelanin in Haut, Haaren und Augen, was zudem zu einer empfindlicheren hellen Haut und vermehrt Sommersprossen führt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare