Freier Eintritt in italienische Museen

+
Weltberühmte David-Skulptur in Florenz

Frankfurt/Main - Selbst für Mueseumsfreunde können die Eintrittspreise eine Reisekasse sehr belasten. Italiens Museen bieten in den kommenden Wochen gleich mehrfach freien Eintritt.

Alle staatlichen Museen, Sammlungen, Ausgrabungsstätten, Archive und Bibliotheken seien in der Settimana della Cultura noch bis zum 22. April frei zugänglich, teilt das italienische Fremdenverkehrsamt ENIT mit.

Am 1. Mai koste der Eintritt nur einen Euro. Während der Nacht der Museen vom 19. auf den 20. Mai öffnen die Einrichtungen gratis bis zu später Stunde die Pforten. Mehr zum Reiseziel Italien finden Sie hier

Die langsamsten Städte der Welt

Die langsamsten Städte der Welt

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare