Zum Geburtstag

Freiheitsstatue wird wieder geöffnet

+
Die Freiheitsstatue ist eines der Wahrzeichen New Yorks

New York - An ihrem 126. Geburtstag am Sonntag wird die New Yorker Freiheitsstatue nach einer Renovierung wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Das sind die Neuerungen:

Seit Oktober vergangenen Jahres wurde im Inneren der Statue gearbeitet, so wurden unter anderem die Stufen zur Krone erneuert. Sie sind nun weniger steil. Zum ersten Mal können nun auch Menschen im Rollstuhl eine der Aussichtplattformen auf dem Sockel besuchen. Die Renovierung kostete rund 30 Millionen Dollar.

Sehenswürdigkeiten: Wie gut kennen Sie die Welt?

Sehenswürdigkeiten: Wie gut kennen Sie die Welt?

Die Statue auf Liberty Island im Hafen von New York war ein Geschenk Frankreichs und wurde am 28. Oktober 1886 eingeweiht. Rund 3,5 Millionen Menschen besuchen jedes Jahr die Statue, eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Vereinigten Staaten.

dapd

Meistgelesene Artikel

Abseits der Wintersportstrecken nur geringes Staurisiko

Auf den Straßen dürfte es am Wochenende ruhig werden. Lediglich der Berufsverkehr könnte rund um die Ballungszentren längere Wartezeiten verursachen. …
Abseits der Wintersportstrecken nur geringes Staurisiko

Unterwegs auf dem Great Trail in Kanada

Kanada macht seinem Titel als Trendreiseziel alle Ehre. Das Land wird in diesem Jahr den Great Trail freigeben. Er ist 24 000 Kilometer lang und …
Unterwegs auf dem Great Trail in Kanada

Birmingham ist der pünktlichste Flughafen der Welt

Pünktlichkeit ist eine Zier. Doch zu oft müssen Reisende warten. Eine Studie zeigt nun, welche Flughäfen "on time" sind.
Birmingham ist der pünktlichste Flughafen der Welt

Kommentare