Höhentraining für Touristen in Kenia

+
Morgentraining im Höhentrainingslager

Sportlich ambitionierte Touristen haben in den Nandi Hills in Westkenia die Möglichkeit, ein Höhentraining für Läufer zu absolvieren.

Das von einer örtlichen Organisation erarbeitete Angebot bringt Einzelsportler und Kleingruppen bis zu vier Personen in das Siedlungsgebiet der Kalenjin. Aus dieser Volksgruppe stammen viele der bekannten Mittel- und Langstreckenläufer Kenias.

In Höhenlagen von 1800 bis 2000 Metern trainieren die Touristen mit kenianischen Läufern unter Anleitung jeden Tag mehrere Stunden.

Voraussetzung für die Teilnahme sind den Angaben zufolge ausreichende Lauferfahrung und ein guter Gesundheitszustand. Ein Fünftel der Einnahmen aus den Kursgebühren sollen Schulprojekten und der Förderung kenianischer Sportler zugutekommen.

MEHR INFOS UNTER: www.nandirunners.com

dpa

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare