In Berlin: Städter gehen auf "Baumsalat-Tour"

+
ie Berliner Initiative "Mundraub" bietet geführte Spaziergänge durch das Grün von Berlin an. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

Die "Stadt ist dein Garten" - das findet die Berliner Initiative "Mundraub". Sie bietet Touren durch das Grün von Berlin an.

Berlin (dpa) - Die Berliner Initiative "Mundraub"hat sich besondere Touren ausgedacht. Auf einer Fahrradtour durch den Park Hasenheide und auf dem stillgelegten Flughafengelände von Tempelhof kann man dabei erkunden, was Bäume, Beete und Sträucher Essbares hergeben:

Brombeerblätter für den Tee, wilden Schnittlauch, Lindenblätter oder die Blüten des Spitzahorns. Eine "kleines Obacht" der Pflanzenkenner: "Essbares direkt am Wegesrand auf Fußhöhe ist mit Vorsicht zu genießen, denn gerade in Parkanlagen ist das ein beliebtes Ausflugsziel für Hunde."

Die nächste "Baumsalat-Tour" am Sonntag ist bereits ausgebucht. Im Juni schreitet die Saison voran: Dann gibt es Beeren-Touren in Hellersdorf.

Mundraub zu Baumsalat-Tour

Süddeutsche Zeitung zur Baumsalat-Tour

Bericht RBB

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare