Italien-Touristen müssen sich auf großen Streik einstellen

+
Am 12. Dezember sollen für vier Stunden auch die Flugzeuge der Alitalia am Boden bleiben. Foto: Telenews

Darmstadt (dpa/tmn) - Reisende in Italien müssen am 12. Dezember mit Einschränkungen rechnen. Die italienischen Gewerkschaften haben im Transportwesen einen großangelegten Streik angekündigt.

Italien-Touristen müssen sich auf einen Streik einstellen: Am 12. Dezember soll der Flugverkehr von 10.00 bis 18.00 Uhr betroffen sein. Die Züge rollen laut dem italienischen Verkehrsministerium an dem Tag voraussichtlich zwischen 9.00 und 17.00 Uhr nicht. Auch im Nahverkehr müssen Reisende mit Einschränkungen rechnen. Hinzu kommen Streiks in anderen Bereichen, zum Beispiel beim Schiffsverkehr. Außerdem haben laut Medienberichten die Mitarbeiter der Fluglinie Alitalia angekündigt, zwischen 12.00 und 16.00 zu streiken.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Reiselust der Deutschen bleibt hoch

Spanien statt Türkei: Bilder von Anschlägen auf Reiseziele wie Istanbul wirken auch auf Touristenströme. Während das Land am Bosporus Einbußen …
Reiselust der Deutschen bleibt hoch

Abseits der Wintersportstrecken nur geringes Staurisiko

Auf den Straßen dürfte es am Wochenende ruhig werden. Lediglich der Berufsverkehr könnte rund um die Ballungszentren längere Wartezeiten verursachen. …
Abseits der Wintersportstrecken nur geringes Staurisiko

Erinnerung an Naturforscherin Merian

Vor 300 Jahren starb die berühmte Naturkundlerin und Künstlerin Maria Sibylla Merian. Ausstellungen in Wiesbaden, Frankfurt und Berlin erinnern an …
Erinnerung an Naturforscherin Merian

Kommentare