Die kleine Meerjungfrau ist wieder da!

+
Die kleine Meerjungfrau ist wieder an ihrem Stammplatz in Kopenhagen.

Kopenhagen hat sein weltberühmtes Wahrzeichen zurück. Die Kleine Meerjungfrau ist am Samstag bei hässlich-kühlem Novemberwetter an ihren Stammplatz am Kopenhagener Hafen heimgekehrt.

Sie war seit Ende März an die Weltausstellung EXPO 2010 im chinesischen Shanghai ausgeliehen. Dort bestaunten mehr als sechs Millionen Besucher die nur 1,25 Meter hohe Meerjungfrau nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen.

Kopenhagen - Metropole des Nordens

Kopenhagen - Metropole des Nordens

In Kopenhagen war der Verleih der auch bei Touristen so beliebten Figur stark umstritten. Vergeblich protestierten auch die Erben des Bildhauers Edvard Eriksen, der die kleine barbusige Nixe mit Schwimmflosse 1913 geschaffen hatte. Während der Abwesenheit in Fernost füllte eine Video-Installation des chinesischen Künstlers Ai Weiwei die Lücke am Langeliniekai.

dpa

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare