Französische Gewerkschaften

Lufthansa streikt an Pariser Flughafen

+
Am ersten Januarwochenende legen Mitarbeiter der Lufthansa in Paris die Arbeit nieder.

Paris - Nichts geht mehr in Paris: Französische Gewerkschafter der Lufthansa haben für das erste Wochenende im Januar einen Streik am Charles de Gaulle-Flughafen angekündigt.

Die Mitarbeiter des Bodenpersonals und der Passagierabfertigung der deutschen Fluggesellschaft sollen von Freitagmorgen bis Montagmorgen die Arbeit niederlegen, bestätigte eine Lufthansa-Sprecherin am Donnerstag in Frankfurt am Main die Pläne. In diesem Zeitraum sind etwa 50 Flüge von und nach Paris geplant.

„Es könnte zu Beeinträchtigungen kommen, falls tatsächlich gestreikt wird“, sagte die Sprecherin. Hintergrund ist eine Sparmaßnahme der Lufthansa. Die Fluglinie will künftig die Abfertigung der Passagiere an einen externen Dienstleister übertragen. Passagiere sollten sich vor Abflug auf der Lufthansa-Webseite erkundigen, sagte die Sprecherin.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare