Mehr Platz im Bärenwald Müritz

+
Bärenwald im Müritzkreis

Der “Bärenwald Müritz“ bei Stuer (Mecklenburg-Vorpommern) hat jetzt doppelt so viel Platz für seine Tiere.

Nach einjährigen Bauarbeiten wird die nunmehr 16 Hektar große Anlage der Tierschutzstiftung Vier Pfoten aus Hamburg an diesem Samstag (16. April) für Besucher geöffnet.

Lesen Sie mehr:

Vier Pfoten im Paradies

Wildlife hautnah

Natur: 20 Jahre Müritz-Nationalpark

Bisher lebten in dem einzigen norddeutschen Bärenschutzzentrum 10 Bären, die aus nicht artgerechten Haltungen kommen. Jetzt kommen 4 neue, weitläufige Gehege hinzu, in denen bis zu 14 weitere Tiere unterkommen können.

Der Bärenpark ist von April bis Oktober täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Von November bis März ist die Öffnungszeit auf 10.00 bis 16.00 Uhr verkürzt. Erwachsene bezahlen 6 Euro Eintritt, ermäßigt 5 Euro. Für Kinder bis 14 Jahre werden 3,50 Euro verlangt.

Jährlich kommen rund 60 000 Besucher nach Stuer. In Deutschland gibt es Bärenparks auch in Worbis in Thüringen und Bad Rippoldsau in Baden-Württemberg.

dpa

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare