Neue Beleuchtung für das Forum Romanum - Nachttouren starten

+
Auch nachts bleibt das Forum Romanum dank der Beleuchtung nun ein Besucher-Highlight. Foto: Massimo Percossi

Rom bei Nacht zu erkunden, wird noch eindrucksvoller. Denn auch das Forum Romanum hat nun eine Beleuchtung bekommen, und Besucher können die Antikstätte abends besichtigen.

Rom (dpa/tmn) - Das Forum Romanum in der Innenstadt Roms hat eine aufwendige neue Beleuchtung erhalten. Ab sofort werden jeden Freitag außerdem nächtliche Führungen angeboten, wie die Stadt Rom mitteilt.

Etwa 6000 Meter Kabel wurden verlegt, 450 einzelne Lichter bringen das Forum nun nachts zum Leuchten. Es ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der italienischen Hauptstadt. Nach Angaben der Stadt werden für die Illumination nur Energiesparlampen eingesetzt.

Auch das Wahrzeichen Roms, das Kolosseum, wird seit einiger Zeit nachts beleuchtet. Es ist seit Anfang April an jedem Montag, Donnerstag, Freitag und Samstag abends für Besucher geöffnet.

Ankündigung Stadt Rom, Italienisch

Ticket-Infos

Infos zum Forum Romanum bei Nacht, Italienisch

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare