Von den Wurzeln bis zur Krone

Neuer Baumwipfelpfad im Riesengebirge geplant

+
Baumwipfelpfade, wie dieser bei Prora auf Rügen sind oft beliebte Ausflugsziele für Besucher. Im tschechischen Teil des Riesengebirges entsteht nun ein neuer, der auch die Natur unter dem Boden, bei den Wurzeln erkundet. Foto: Jens Büttner

Wer hoch hinaus zur Krone will, muss in diesem Fall unterirdisch starten. Im tschechischen Teil des Riesengebirges wird ein neuer Baumwipfelpfad gebaut. Der Eingang liegt unter der Erde. Besucher sollen auch etwas über den Mikrokosmos Waldboden lernen.

Berlin (dpa/tmn) - Im tschechischen Teil des Riesengebirges wird ein neuer Baumwipfelpfad für Touristen gebaut. Der 1300 Meter lange Holzweg schwebt in 23 Metern Höhe über dem Waldboden. Im Sommer 2017 in Janske Lazne (Johannisbad)soll er eröffnen.

Auch einen 45 Meter hohen Aussichtsturm mit Rutsche wird es geben. Das teilte das tschechische Fremdenverkehrsamt mit. Der Eingang zum Pfad liegt unterirdisch - so sollen Besucher einen Einblick in den Mikrokosmos Waldboden bekommen.

Meistgelesene Artikel

Reiselust der Deutschen bleibt hoch

Spanien statt Türkei: Bilder von Anschlägen auf Reiseziele wie Istanbul wirken auch auf Touristenströme. Während das Land am Bosporus Einbußen …
Reiselust der Deutschen bleibt hoch

Abseits der Wintersportstrecken nur geringes Staurisiko

Auf den Straßen dürfte es am Wochenende ruhig werden. Lediglich der Berufsverkehr könnte rund um die Ballungszentren längere Wartezeiten verursachen. …
Abseits der Wintersportstrecken nur geringes Staurisiko

Unterwegs auf dem Great Trail in Kanada

Kanada macht seinem Titel als Trendreiseziel alle Ehre. Das Land wird in diesem Jahr den Great Trail freigeben. Er ist 24 000 Kilometer lang und …
Unterwegs auf dem Great Trail in Kanada

Kommentare