Wanderroute über 30 Kilometer

Neuer Pilgerweg im Rheingau lockt Touristen mit Stempelpass

+
Wandern in Hessen: Der "Rheingauer Klostersteig" bietet eine 30 Kilometer lange Pilgerreise. Foto: Uwe Zucchi

Wanderer in Hessen haben ab sofort eine neue Herausforderung. Der 30 Kilometer lange Pilgerweg nach Rüdesheim-Aulhausen bietet als Anreiz sechs Stempelstationen auf dem Weg. Wer es schafft, alle Stempel zu sammeln, bekommt eine besondere Erinnerung.

Oestrich-Winkel (dpa/tmn) - In Hessen gibt es einen neuen Pilgerweg: Der Rheingauer Klostersteig führt 30 Kilometer weit vom Kloster Eberbach bis zur Marienkirche in Rüdesheim-Aulhausen. Wanderer können einen Pilgerpass mit Stempelseiten nutzen, teilt Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus mit.

Wer unterwegs alle sechs Stempel sammelt, erhält am Ende das sogenannte Eberbacher Kreuz als Erinnerungsstück. Der Pilgerweg lässt sich in zwei Tagesetappen aufteilen.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Wem die Adventszeit zu kurz ist, der kann sie in Brasilien verlängern. Auch im Januar gibt es dort noch einige Weihnachtsevents. Der Berliner …
Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Neues Kunstmuseum in Kapstadt öffnet im September 2017

Ein altes Getreidesilo an der Waterfront von Kapstadt verwandelt sich in ein Kulturzentrum. Darin sollen ab kommendem Herbst diverse Spielarten …
Neues Kunstmuseum in Kapstadt öffnet im September 2017

Kreuzfahrt: Veranstalter haftet nicht für Behandlungsfehler

Der Reiseveranstalter ist nicht für das verantwortlich für das, was ein Arzt auf einem Kreuzfahrtschiff macht. Dabei ist es egal ob es sich …
Kreuzfahrt: Veranstalter haftet nicht für Behandlungsfehler

Kommentare