"touristische Attraktivität erhöhen"

Nordkorea bietet Rundflüge für Touristen über Pjöngjang an

+
Mit einem Hubschrauber wie diesem können Touristen Rundflüge über die nordkoreanische Hauptstadt Pjöngjang unternehmen.

Reisen in Nordkorea ist nicht einfach. Das Land gilt eher als Ausnahmeziel. Um mehr Touristen anzulocken, werden jetzt Rundflüge über Pjöngjang angeboten.

Touristen in Nordkorea können jetzt Rundflüge über der Hauptstadt Pjöngjang unternehmen. Das teilte die Nationale Tourismusadministration (NTA) von Nordkorea mit. Zum Einsatz kommen demnach Helikopter und kleine Flugzeuge mit bis zu 40 Sitzen der staatlichen Air Koryo.

Die Flugdauer beträgt je nach Wunsch 30 bis 60 Minuten. Die Flüge könnten im Voraus oder vor Ort direkt bei der nordkoreanischen Tourismusagentur KITC und über Reiseveranstalter gebucht werden, wird der Tourismusvertreter bei der Botschaft Nordkoreas in Berlin, Ri Yong Bom, zitiert.

Nordkorea will mit dem Angebot nach eigenen Angaben die touristische Attraktivität des Landes erhöhen. Für Urlauber ist Nordkorea wegen der jahrelangen Abschottung ein absolutes Exotenziel.

dpa/tmn

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare