Obdachlose führen Touristen durch Prag

Prag - Touristen in Prag können sich jetzt von Obdachlosen durch die Stadt führen lassen. 

„Menschen ohne Zuhause kennen die Straßen der Stadt am besten und verbinden mit ihnen ihre persönliche Geschichte“, erklärt Tereza Jureckova, Initiatorin des Projektes. Die Rundgänge kosten 200 Kronen (rund 8 Euro). Davon darf der wohnsitzlose Reiseführer die Hälfte behalten. Jureckova und zwei weitere Prager Studenten haben das Projekt im Rahmen des Gründerworkshops „Social Impact Award“ entwickelt. Auch in anderen Städten wie London oder Nürnberg gibt es ähnliche Angebote.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare