Ostalgie ade: Umweltzone stoppt Trabi-Touren

+
Aus für Trabi-Touren in Leipzig

Leipzig/Berlin - Auf der Straße sieht man die knatternden DDR-Zweitackter kaum noch. Doch bieten ostdeutsche Städte Touristen Trabi-Touren an. Leibzig hat die Ostalgie-Fahrten jetzt verboten. 

Nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts darf ein Anbieter von Stadtrundfahrten mit den historischen Autos bis auf weiteres nicht mehr in die Umweltzone der Stadt fahren. Er scheiterte mit seinem Antrag auf Ausnahmegenehmigung.

Lesen Sie mehr:

Trabis und Wartburgs verschwinden

Die Pappe lebt - 20 Jahre nach dem letzten Trabi

In anderen Städten gibt es solche Probleme bislang nicht. In Berlin zum Beispiel haben die rund 100 Trabis, die für Touristentouren genutzt werden, nach Angaben von Visit Berlin eine Sondergenehmigung.

dpa

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare