Pariser Flughafen

Pariser Flughafen: Gebühr für Schnellbahn-Projekt kommt

+
Die Passagiere am Pariser Flughafen Charles de Gaulle müssen ab dem Jahr 2017 eine Gebühr für die Errichtung einer neuen Expressbahn bezahlen. Foto: Lucas Dolega

Schneller vom Flughafen zum Bahnhof: Das soll in Paris demnächst möglichst sein. Allerdings bedarf es dabei den Bau einer Expressbahn, die Flugreisende mitfinanzieren sollen.

Zürich (dpa/tmn) - Am Pariser Flughafen Charles de Gaulle müssen Passagiere im nächsten Jahr voraussichtlich einen Euro zusätzlich pro An- und Abflug zahlen. Das berichtet das Schweizer Luftfahrtportal " Aerotelegraph".

Das Geld diene zur Finanzierung einer schon lange diskutierten Expressbahn, die den Flughafen mit dem Pariser Bahnhof Gare du Nord verbinden soll, wie französische Medien berichten. Die Schnellbahn soll die Fahrzeit zwischen Airport und Innenstadt von mindestens 30 auf rund 20 Minuten verkürzen.

Bericht des "Aerotelegraph"

Bericht der Zeitung "Les Echos"

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Wem die Adventszeit zu kurz ist, der kann sie in Brasilien verlängern. Auch im Januar gibt es dort noch einige Weihnachtsevents. Der Berliner …
Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Hier machen Sie günstig die Reise Ihres Lebens

Safari in Afrika, Wandern in den Dolomiten oder Tauchen an Australiens Küste – es gibt einige Reise-Erlebnisse, die sich lohnen, einmal im Leben …
Hier machen Sie günstig die Reise Ihres Lebens

Neues Kunstmuseum in Kapstadt öffnet im September 2017

Ein altes Getreidesilo an der Waterfront von Kapstadt verwandelt sich in ein Kulturzentrum. Darin sollen ab kommendem Herbst diverse Spielarten …
Neues Kunstmuseum in Kapstadt öffnet im September 2017

Kommentare