Schnupperreisen buchbar

"Queen Mary 2" macht 2018 fünfmal in Hamburg fest

+
In diesem Jahr legte das Kreuzfahrtschiff "Queen Mary 2" in Hamburg an. Für das Jahr 2018 ist ein fünfmaliger Stopp in der Hansestadt geplant. Foto: Bodo Marks

Das Kreuzfahrtschiff "Queen Mary 2" gehört zu den größten Passagierschiffen der Welt. Im Jahr 2018 wird der Transatlantiker auch mehrere Male in der Hansestadt Hamburg halt machen.

Hamburg (dpa/tmn) - Die Schiffe der Kreuzfahrtreederei Cunard legen 2018 wieder häufiger in Hamburg an. Die "Queen Mary 2" wird fünfmal in der Hansestadt festmachen, teilte die Reederei mit. Sie wird dort unter anderem zu einer Norwegen-Kreuzfahrt aufbrechen.

Gäste können außerdem mehrere sogenannte Schnupperreisen buchen, die in Hamburg beginnen oder enden. Hinzu kommen fünf Kreuzfahrten und Kurztörns der "Queen Victoria" von und nach Hamburg sowie Kiel. Auch die "Queen Elizabeth" fährt während einer zehntägigen Reise durch die Ostsee und das Baltikum von Hamburg nach Kiel. Im Cunard-Katalog für 2018 sind insgesamt 40 Reisen zu finden, die speziell auf deutsche Gäste zugeschnitten sind. Darunter sind auch sechs Transatlantikfahrten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare