Reise nach Kapstadt und Johannesburg

1 von 17
Die Spielmacherinnen vom Kap: Ntsiki Biyela vom Weingut Stellekaya („Haus der Sterne“) in Stellenbosch ist die erste farbige Winzerin Südafrikas.
SPAN class="contextmenu catchword">ReiseSPAN> nach SPAN
2 von 17
Jenni Trethowan hat keinen Blick für die phantastische Aussicht. Ihre Augen suchen das Gelände nach den Baboons ab, den Kap-Pavianen.
SPAN class="contextmenu catchword">ReiseSPAN> nach SPAN
3 von 17
Cape Peninsula National Park: Jenni Trethowan zeigt Kapbewohnern wie Touristen auf ihren Touren Baboons.
SPAN class="contextmenu catchword">ReiseSPAN> nach SPAN
4 von 17
Künstlerin Mary: Mary Sibande stellt in der Galerie Momo in Johannesburg aus: 7th Avenue, Parktown North. www.gallerymomo.com.
5 von 17
Designerin Adri Schütz
6 von 17
Hoteliersfrau Thope: Thope Lekau strahlt eine Kraft, Fröhlichkeit und Ruhe aus, der sich kaum einer entziehen kann.
7 von 17
Restaurantchefin Zainie - Ganz oben am Signalberg in Kapstadt steht Zainie Misbachs Noon Gun Restaurant.
8 von 17
Elisabeth Brandt: In ihrer Kosmetik steckt der ganze Zauber afrikanischer Pflanzen.

Reise nach Kapstadt und Johannesburg - echte Frauenpower in Südafrika

Meistgesehene Fotostrecken

Diese Reise-Bilder werden Sie in Erstaunen versetzen

Gewaltige Naturaufnahmen, Schwarz-Weiß-Porträts und Tierbilder hautnah: Die Gewinner des Fotowettbewerb "Travel Photographer of the Year" wurden …
Diese Reise-Bilder werden Sie in Erstaunen versetzen

Besuch bei Domina: Führungen im Frankfurter Rotlichtviertel

Im Frankfurter Bahnhofsviertel können Frauen geführte Touren durch das Rotlichtmilieu machen. Stripperinnen, Dominas und ansonsten eher verschwiegene …
Besuch bei Domina: Führungen im Frankfurter Rotlichtviertel

Infinity Pools: Baden in der Unendlichkeit

Nahezu jedes Mittelklasse-Hotel in einer spanischen Urlaubsenklave hat mittlerweile einen Pool. Ist das Schwimmbecken nichts Besonderes mehr? Von …
Infinity Pools: Baden in der Unendlichkeit

Kommentare