Reisen wie im Kinderbuch

+
„Mein Esel Benjamin“ von Hans Limmer und Lennart Osbeck entführt die Kinder auf eine griechische Insel. Das Buch ist schon 1968 erschienen und zählt trotzdem immer noch zu den beliebtesten Kinderbüchern.

Wenn Kinder sich einen Traumurlaub wünschen könnten, dann wäre das eine Reise zu den Helden ihrern Büchern: Zu Michel aus Lönneberga oder zum Esel Benjamin auf eine griechische Insel. 

Ein paar Tipps, wie die Urlaubsträume der Kleinen wahr werden könnten:

Nach Schweden zu Michel aus Lönneberga

Michels Welt: Astrid Lindgrens Kinderbuchfigur Michel aus Lönneberga ärgert gern das Dienstmädchen Trine.

Schwedische Idylle, traumhafte Natur und mittendrin ein frecher Junge mit nichts als Schabernack im Kopf: seit den 60er Jahren begeistert Michel aus Lönneberga die großen und kleinen Leser. Mit seiner Familie lebt er auf einem Hof in Småland, einer historischen Provinz im Süden Schwedens, in der auch die Autorin Astrid Lindgren geboren wurde. Hier gibt es große Nadelwälder, stille Seen und einen Themenpark, der der Kinderbuchautorin gewidmet ist.

Reisetipp: Wohnen wie Pippi oder Michel aus Lönneberga: Typische, rote Holzhäuser kann man als Ferienhaus in Schweden ab 126 Euro die Woche (für vier Personen) mieten.

Mit dem Esel Benjamin auf eine griechische Insel

 „Mein Esel Benjamin“ von Hans Limmer und Lennart Osbeck ist 1968 erschienen – ein bezaubernder Klassiker unter den Kinderbüchern, der – trotz oder vielleicht sogar wegen der stimmungsvollen Schwarzweiß- Fotografien – bis heute an Attraktivität nicht verloren hat: Die kleine Susi wohnt mit ihrer Familie auf einer griechischen Insel. Zur Familie zählt auch der Esel Benjamin, den Susis Vater von einer Klippe gerettet hat. Ein wunderbares Buch über Freundschaft.

Reisetipp: Eine Woche auf Kreta, zum Beispiel im Drei-Sterne Hotel Blue Bay mit Miniclub für Kinder, Spielplatz und Betreuung ab 428 Euro All Inclusive und mit Flug.

Der Leuchtturm auf der Hummerklippe

Im „Leuchtturm auf der Hummerklippe“ ist eine Möwe mit einem Leuchtturmwächter befreundet.

Eine Möwe, die mit einem Leuchtturmwärter befreundet ist und die beide gerne Geschichten erzählen. Das ist der fantasievolle Stoff, aus dem „Der Leuchtturm auf der Hummerklippe“ ist. 1956 war es das erste Kinderbuch von James Krüss, der selbst auf Helgoland geboren wurde.

Reisetipp: Das Hotel Friedrichskoog nahe Itzehoe bietet ein umfangreiches Angebot für Kinder. Eine Woche Appartement für zwei Erwachsene mit drei Kindern ab 385 Euro.

„Briefe von Felix“: Ein Hase auf Weltreise

Ein kleiner Hase auf Weltreise – das ist die Geschichte in „Briefe von Felix“ von Annette Langen und Constanza Droop. Der Hase geht auf dem Flughafen verloren und gerät auf eine Abenteuer-Tour nach London, Paris, Rom, Ägypten und Amerika: Von überall schreibt er Briefe über seine Erlebnisse nach Hause.

London für Kinder

Reisetipp: Eine Woche in Hurghada, Ägypten, im 5-Sterne Gran Resort inkl. Halbpension und Flug ab 459 Euro. „Paddington Bär“: Reisen wie der charmante Bär 1958 von Michael Bon geschrieben, ist Paddington Bär vor allem in England sehr bekannt.

Eine Familie trifft am Bahnhof Paddington in London auf einen kleinen Bären, der aus „Darkest Peru“ ankam und nimmt ihn zuhause auf. Der charmante neue Bewohner weiß sich zwar meist gut zu benehmen, kommt aber immer wieder in turbulente Situationen. Am Bahnhof Paddington ist heute zur Freude von Kindern eine Bronzestatue des Bären zu besichtigen. Reisetipp: Drei Tage London ab 231 Euro mit Flug und Hotel, zum Beispiel im Vier-Sterne Fraser Place Queens Gate in einem Studio mit Küchennische – praktisch für eine Reise mit Kindern.

Buchbar unter www.lastminute.de/ kinderbuch-reisen oder telefonisch unter 01805/284 366 (14 Ct./Min), Preise pro Person im DZ nach Verfügbarkeit.

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare