Düfte oder Design?

Das ist Wellness-Urlaubern wichtig

+
Abschalten vom Alltag: Für Gäste im Wellnesshotel steht guter Service einer Umfrage zufolge an oberster Stelle.

Sich entspannen und Kraft tanken - wollen diejenigen, die ein Wellness-Hotel buchen. Doch was ist beim Relaxen wirklich wichtig? Ein Online-Portal hat bei Urlaubern nachgefragt. Das Ergebnis:

Guter Service ist Gästen im Wellness-Hotel wichtiger als ausgefallenes Design, schicke Möbel oder exotisches Ambiente. Das ist das Ergebnis einer Kundenbefragung der Gruppe Wellness-Hotels & Resorts und des Online-Reiseanbieters Beauty24 anlässlich der ITB (noch bis 9. März).

Ein guter Service ist demnach ein Muss: 96 Prozent halten ihn für wichtig bis sehr wichtig. Eine angenehme Raumtemperatur stand für 95 Prozent an oberster Stelle. Angenehme Düfte (86 Prozent), ein Hotelpark oder Garten (84 Prozent) sowie große, lichtdurchflutete Räume (71 Prozent) lagen ebenfalls weit vorne. Deutlich dahinter folgen eine besondere Innenarchitektur (43 Prozent), variable Einrichtungsstile (24 Prozent) oder Designermöbel (8 Prozent).

Was beim Wellness-Hotel wichtig ist

  1. guter Service (96 Prozent)
  2. angenehme Raumtemperatur (95 Prozent)
  3. angenehme Düfte (86 Prozent)
  4. Hotelpark oder Garten (84 Prozent)
  5. große, lichtdurchflutete Räume (71 Prozent)
  6. Innenarchitektur (43 Innenarchitektur)
  7. variable Einrichtungsstile (24 Prozent)
  8. Designermöble (8 Prozent)

Ein weiteres Ergebnis der Studie: Bei der Wahl des Hotels vertrauen Gäste eher Empfehlungen von Freunden und Bekannten als Online-Bewertungen im Netz (73 Prozent gegenüber 61 Prozent). Im Januar und Februar wurden 3862 Wellnessgäste online befragt.

Die 10 schrägsten Schönheitsbehandlungen

Die 10 schrägsten Schönheitsbehandlungen 

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Reiselust der Deutschen bleibt hoch

Spanien statt Türkei: Bilder von Anschlägen auf Reiseziele wie Istanbul wirken auch auf Touristenströme. Während das Land am Bosporus Einbußen …
Reiselust der Deutschen bleibt hoch

Abseits der Wintersportstrecken nur geringes Staurisiko

Auf den Straßen dürfte es am Wochenende ruhig werden. Lediglich der Berufsverkehr könnte rund um die Ballungszentren längere Wartezeiten verursachen. …
Abseits der Wintersportstrecken nur geringes Staurisiko

Unterwegs auf dem Great Trail in Kanada

Kanada macht seinem Titel als Trendreiseziel alle Ehre. Das Land wird in diesem Jahr den Great Trail freigeben. Er ist 24 000 Kilometer lang und …
Unterwegs auf dem Great Trail in Kanada

Kommentare