Auf den Spuren der Postautos durch die Schweiz

+
Die ViaPostaAlpina führt im Postauto und zu Fuss auf historischen Wegen und Strassen durch die Schweizer Alpen.

Steile Strassen und enge Kurven: Eine neue Route führt Urlauber ab sofort auf den Spuren der Postautos durch die Schweizer Alpen.

Der 163 Kilometer lange Weg „Via posta alpina“ ist in sechs Etappen aufgeteilt, teilt Schweiz Tourismus mit. Er führt auf historischen Pfaden und Straßen von Meiringen über Guttannen, Ulrichen, Airolo, Göschenen und Gadmen zurück nach Meiringen.

Fahrten mit dem Postauto lassen sich dabei mit Wanderungen kombinieren. Natürlich kann die Strecke vollständig zu Fuss oder ganz im Postauto zurückgelegt werden.

Smartphone-Besitzer finden mit der zugehörigen Postauto-App nicht nur pünktlich zur nächsten Haltestelle, sondern auch Hintergründe zu Wegabschnitten und Sehenswürdigkeiten. Die Postautos verkehren von Mitte Juni bis Anfang Oktober auf der Strecke.

Mehr Infos: www.kulturwege-schweiz.ch.

dpa

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare