Streik-Infos für Fluggäste: Hotlines im Überblick

+
Streik-Infos für Fluggäste: Hotlines im Überblick

Von den Warnstreiks im öffentlichen Dienst sind jetzt auch Fluggäste betroffen. Sie müssen an zahlreichen deutschen Flughäfen damit rechnen, dass Flüge ausfallen oder sich verspäten.

Reisende sollten sich daher vorab mit ihrer Airline oder ihrem Veranstalter in Verbindung setzen und klären, ob sie wie geplant fliegen können.

Hotlines von Fluggesellschaften:

  • Lufthansa: 01805/80 58 05
  • Air Berlin: 01805/73 78 00
  • Condor: 01805/76 77 57
  • Tuifly: 0900/10 00 20 00 (49 Cent pro Minute)
  • Germanwings: 0900/191 91 00 (99 Cent pro Minute)
  • Air France: 01805/83 08 30
  • British Airways: 01805/26 65 22
  • Iberia: 01805/44 29 00
  • SAS: 01805/11 70 02
  • Singapore Airlines: 069/719 52 00
  • Emirates: 069/945 19 20 00
  • United Airlines: 069/50 07 03 87
  • Ryanair: 0900/1160500 (62 Cent pro Minute)

Hotlines von Veranstaltern:

  • Tui: 01805/88 42 66
  • Neckermann: 01803/901045
  • Alltours: 0203/363 63 60
  • Dertour: 01805/33 76 66
  • FTI: 01805/38 45 00
  • L'Tur: 00800/21 21 21 00 (kostenlos)
  • Schauinsland-Reisen: 0203/99 40 50
  • ITS: 01805/67 01 30
  • Tjaereborg: 01805/67 01 40
  • Jahn: 01805/67 01 20

Hotlines von Flughäfen:

-

  • Frankfurt/Main: 01805/372 46 36
  • München: 089/975 00
  • Stuttgart: 01805/94 84 44
  • Düsseldorf: 0211/42 10
  • Köln/Bonn: 02203/40 40 00
  • Hannover: 0511/97 70
  • Bremen: 0421/55 950
  • Berlin: 01805/00 01 86

Die Kosten für alle 01805-Nummern betragen 14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz und maximal 42 Cent pro Minute aus dem Mobilfunknetz. Neben den Telefonnummern bieten etliche Reiseveranstalter und Fluggesellschaften auch Informationen und Umbuchungsmöglichkeiten direkt über ihre Homepages an.

dpa

Meistgelesene Artikel

Reiselust der Deutschen bleibt hoch

Spanien statt Türkei: Bilder von Anschlägen auf Reiseziele wie Istanbul wirken auch auf Touristenströme. Während das Land am Bosporus Einbußen …
Reiselust der Deutschen bleibt hoch

Abseits der Wintersportstrecken nur geringes Staurisiko

Auf den Straßen dürfte es am Wochenende ruhig werden. Lediglich der Berufsverkehr könnte rund um die Ballungszentren längere Wartezeiten verursachen. …
Abseits der Wintersportstrecken nur geringes Staurisiko

Erinnerung an Naturforscherin Merian

Vor 300 Jahren starb die berühmte Naturkundlerin und Künstlerin Maria Sibylla Merian. Ausstellungen in Wiesbaden, Frankfurt und Berlin erinnern an …
Erinnerung an Naturforscherin Merian

Kommentare