Zu Ferienbeginn

Stromausfall: Tausende stranden am Flughafen Sydney

Sydney - Für mehrere Stunden ging nichts mehr am Flughafen Sydney: Zum Ferienauftakt hat ein Stromausfall den kompletten Betrieb lahm gelegt.

Tausende Reisende strandeten am Freitag, weil die Abfertigungsschalter, Gepäckbänder und Sicherheitskontrollen nicht funktionierten. Eine Abfertigungshalle mit drei Fluggesellschaften war betroffen.

„Der Flughafen hat ein Problem in einer Transformatorenstation identifiziert“, teilte der Flughafenbetreiber mit. Stromzufuhr und Notaggregate seien betroffen. Das Gebäude war zeitweise so voll, dass Reisende draußen warten mussten. Flughafenmitarbeiter verteilten Wasser. Nach vier Stunden kam der Strom zurück.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare