Flughafen Miami - Terminals wieder offen

+
Miami Flughafen (Symbolbild)

Miami - Nach der Entdeckung eines verdächtigen Gepäckstücks sind am Flughafen von Miami vier Terminals evakuiert worden. Ein Verdächtiger wurde festgenommen.

Die Verkehrssicherheitsbehörde (TSA) erklärte, ein Passagier sei in Gewahrsam genommen worden. Ein Bombenentschärfungskommando und Ermittler seien vor Ort. Die Terminals wurden am Donnerstagabend geräumt und waren bis Freitagmorgen geschlossen. Gegen 04.00 Uhr am Morgen (Ortszeit) wurden die Terminals wieder freigegeben. Flughafensprecher Greg Chin sagte, alles laufe wieder normal. Zwischen 100 und 200 Fluggäste waren von der Räumung betroffen. Die Nachtflüge seien auf die anderen beiden Terminals ausgewichen.

dapd

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare