Top-Treffer können täuschen - Reiseportale im Test

+
Warentester halten Reiseportale oft für intransparent. Anbieter auf den vorderen Plätzen sind nicht immer die günstigsten.

Online-Reiseportale machen die Suche nach günstigen Urlaubsangeboten einfach. Warentester haben jedoch einen Haken entdeckt: Die Anbieter können das Ranking beeinflussen und sich als "Bestseller" ausgeben.

Wer auf Reiseportalen im Internet nach Hotels und anderen Unterkünften sucht, erhält in der Trefferliste die angeblich tollsten Angebote ganz oben. Doch Vorsicht: Bei den am weitesten oben gelisteten Hotels handelt es sich häufig nicht um die preisgünstigsten Inserate.

Prüfer von Stiftung Warentest untersuchten 21 Webseiten, auf denen Unterkünfte vermittelt werden - vom Hotel über die Ferienwohnung bis zum Privatzimmer. Das in der Zeitschrift "test" (Ausgabe 9/2015) präsentierte Ergebnis: Die Trefferliste ist bei vielen Portalen intransparent.

Zum Teil zahlen die Hotels dafür, auf den vorderen Plätzen zu stehen. Die vermeintlichen Topangebot werden dann mit den Schlagworten "Empfehlung" oder "Bestseller" beworben. Nutzer sollten die Trefferliste über die Filterfunktion nach ihren eigenen Wünschen neu sortieren. So lassen sich die Ergebnisse in der Regel auch nach Preis oder Beliebtheit bei anderen Nutzern ordnen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali sitzen wegen Flugausfällen hunderte Touristen fest. Es wurden am Donnerstag und Freitag sechs ihrer …
Hunderte Touristen sitzen auf Urlaubsinsel Bali fest

Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

Wer an Flugzeuge denkt, hat meist das Bild einer schneeweißen Maschine vor Augen. Dabei könnte der Flieger auch jede beliebige andere Farbe tragen - …
Warum sind Flugzeuge eigentlich weiß?

US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Angesichts der vorsichtigen Annäherung zwischen beiden Ländern besuchen immer mehr US-Touristen Kuba. Im vergangenen Jahr hätten 284 937 US-Bürger …
US-Tourismus in Kuba legt kräftig zu

Kommentare