Altertum und Kultur

Trotz Krise ist Athen bei Touristen sehr beliebt

+
1,5 Millionen Touristen kamen zwischen 2013 und 2016 jährlich nach Athen. Foto: Andrea Warnecke

Obwohl Griechenland als Sorgenkind Europas immer wieder in den Schlagzeilen steht, lassen sich viele nicht davon abhalten, seine Hauptstadt zu besuchen. Athen erlebt einen deutlichen Zulauf an Touristen.

Athen (dpa/tmn) - Trotz Krise locken Akropolis, Altstadt, Kultur und Gastronomie: Die griechische Hauptstadt Athen hat in den vergangenen drei Jahren gemessen an der Zahl der Touristen einen Boom erlebt.

In diesem Zeitraum habe sich die Zahl der jährlichen Besucher um 60 Prozent auf mehr als 1,5 Millionen erhöht, berichtete die Athener Tageszeitung "Kathimerini". Im kommenden Jahr hoffen die Verantwortlichen dem Bericht zufolge vor allem auf die internationale Kunstausstellung documenta, die im April zunächst in Athen und erst anschließend von Juni an in Kassel stattfindet.

Berichterstattung der "Kathimerini"

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Wem die Adventszeit zu kurz ist, der kann sie in Brasilien verlängern. Auch im Januar gibt es dort noch einige Weihnachtsevents. Der Berliner …
Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Neues Kunstmuseum in Kapstadt öffnet im September 2017

Ein altes Getreidesilo an der Waterfront von Kapstadt verwandelt sich in ein Kulturzentrum. Darin sollen ab kommendem Herbst diverse Spielarten …
Neues Kunstmuseum in Kapstadt öffnet im September 2017

Kreuzfahrt: Veranstalter haftet nicht für Behandlungsfehler

Der Reiseveranstalter ist nicht für das verantwortlich für das, was ein Arzt auf einem Kreuzfahrtschiff macht. Dabei ist es egal ob es sich …
Kreuzfahrt: Veranstalter haftet nicht für Behandlungsfehler

Kommentare