Beleidigungen am häufigsten

Wegen Alkohol und Drogen: Randalierende Fluggäste immer häufiger

+
Für Beschäftigte in Flugzeugen wird der Job immer unbequemer: Die Anzahl der randalierenden Fluggäste ist im Jahr 2015 stark angestiegen.

Immer mehr Ärger für das Flugpersonal: Die Anzahl an Zwischenfällen mit Passagieren im Flugzeug ist im Jahr 2015 angestiegen. In den meisten Fällen waren Alkohol oder Drogen im Spiel.

Montreal - Die Zahl pöbelnder und randalierender Fluggäste hat deutlich zugenommen. Insgesamt 10 854 Zwischenfälle zählte die Internationale Luftverkehrsvereinigung IATA in 2015. Im Jahr zuvor waren es 9316 - ein Zuwachs um 17 Prozent.

Am häufigsten kam es zu Beleidigungen und Weigerungen, den Anweisungen der Crew zu folgen. In jedem neunten Fall (11 Prozent) wurde ein Passagier handgreiflich oder versuchte, das Flugzeug zu beschädigen. In knapp jedem vierten Fall (23 Prozent) spielten Alkohol oder Drogen eine Rolle.

dpa/tmn

Meistgelesene Artikel

Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Wem die Adventszeit zu kurz ist, der kann sie in Brasilien verlängern. Auch im Januar gibt es dort noch einige Weihnachtsevents. Der Berliner …
Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Neues Kunstmuseum in Kapstadt öffnet im September 2017

Ein altes Getreidesilo an der Waterfront von Kapstadt verwandelt sich in ein Kulturzentrum. Darin sollen ab kommendem Herbst diverse Spielarten …
Neues Kunstmuseum in Kapstadt öffnet im September 2017

Kreuzfahrt: Veranstalter haftet nicht für Behandlungsfehler

Der Reiseveranstalter ist nicht für das verantwortlich für das, was ein Arzt auf einem Kreuzfahrtschiff macht. Dabei ist es egal ob es sich …
Kreuzfahrt: Veranstalter haftet nicht für Behandlungsfehler

Kommentare