Der Pokal bleibt

+
Das Siegerteam (v. re.): Sebastian Gerum, Uli Ludwig, Gerda Richter und Christian Schwarz. Links außen der Technische Leiter der Aicher Stockschützen Herbert Schwarz.

Aich – Als „unhöfliche“ Gastgeber präsentierten sich die Stockschützen des Aicher Stockschützenvereins. Bei den bereits zum dritten Mal ausgerichteten Dorfmeisterschaften gewann die Mannschaft mit Christian Schwarz, Gerda Richter, Uli Ludwig und Sebastian Gerum erneut den Wanderpokal.

Zweiter wurde der Aicher Burschenverein und die Aicher Feuerwehr konnte sich den dritten Stockerlplatz vor den Fußballern des FC Aich sichern. Auf den weiteren Plätzen folgten der Schützenverein, die Stockschützen-Jugend, die Jagdgenossenschaft, der Obst- und Gartenbauverein, der Burschenverein-Jugend und auf Platz zehn landete der Pfarrgemeinderat. Im Anschluss an die Siegerehrung gab der zweite Vorsitzende, Markus Sailer, einen kleinen Rückblick über die vergangenen zehn Jahre. 

Mit der Überreichung von Erinnerungsgeschenken an die teilgenommenen Vereine klang die offizielle Dorfmeisterschaft aus. Brucks Oberbürgermeister Klaus Pleil, der den Stockschützen zum zehnjährigen Jubiläum, das der Verein dem- nächst feiert, beglückwünschte, zeigte sich zum einen vom neuen Vereinsheim-Anbau sehr beeindruckt, zumal die Erweiterung komplett in Eigenleistung erstellt wurde, zum anderen erwies sich der Brucker OB aber auch als ein treffsicherer Stockschütze, als er mit einem Schuss die Höchstzahl beim Tafelschießen erreichte.

Dieter Metzler

Meistgelesene Artikel

Olching wiederholt Vorjahreserfolg

Fürstenfeldbrucks – Der SC Olching verteidigte am 8. Januar erfolgreich die Futsal-Hallenkrone der Zugspitzgruppe. Mit einem 6:5 im Sechsmeter- …
Olching wiederholt Vorjahreserfolg

SC Olching schreibt Geschichte

Olching – Alle guten Dinge sind drei. Diese abgedroschene Redewendung ließ die Olchinger Fußballer am 14. Januar den größten Triumph in der Halle in …
SC Olching schreibt Geschichte

Kommentare